Schluss mit dem Rückstau! Wir fordern den Umbau der „Kreuzung Freiberg“!


Unter diesem Motto sammeln Vertreter der CDU Windhagen Unterschriften, um der Forderung nach einem Umbau der „Kreuzung Freiberg“ sowie einer Veränderung der Ampelschaltung mehr Nachdruck zu verleihen.

Aktuell werden die, Ende Juni erhobenen, Daten der Verkehrszählung ausgewertet erläuterte, Helmut Wolff (stellv. Vorsitzender CDU Windhagen), der nicht auf dem Bild zu sehen ist.

Martin Buchholz (Vorsitzender der CDU Windhagen) und Axel Wehrens (Vorstandsmitglied CDU Windhagen) nutzen den Freitag-Mittag um im Rückstau stehende Autofahrer zur Unterschrift auf der Liste zu animieren.

Die Unterschriftenliste soll im Laufe des Oktobers an die Behörden in NRW übergeben werden, damit deutlich wird, dass eine zügige Planung nicht nur ein politisches Thema ist, sondern ganz klar im Interesse der Menschen, die den Kreuzungspunkt regelmäßig passieren müssen, so Martin Buchholz.

Nach oben